Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren leben in der zweiten Phase der Jugend, die sie bis zur Schwelle des Erwachsenenalters bringt.

In dieser Zeit lösen sich die Jugendlichen vom Elternhaus. Beziehungen zu Gleichaltrigen und Freundschaften werden wichtiger. In dieser Zeit müssen viele Richtungsweisende Entscheidungen über die private und berufliche Zukunft getroffen werden. Die in dem Altersabschnitt gemachten Erfahrungen beeinflussen das spätere Leben und die Persönlichkeit.

Die Jugendlichen möchten als eigenständige Person anerkannt werden und ihre Freiräume selbst gestalten. Sie probieren Neues aus und überschreiten dabei manchmal auch Grenzen und Normen der Gesellschaft.
Viele interessieren sie sich für andere Länder und Kulturen. Sie machen sich Gedanken über das Ziel und den Sinn des Lebens und beginnen sich mit spirituellen Fragen zu beschäftigen, machen sich Gedanken über Ethik und Religion. Die Werte der Erwachsenen werden dabei in Frage gestellt und diskutiert, was ihnen den Aufbau einer eigenen Einstellung erlaubt.


Bist du hellhörig geworden und möchtest mit uns spannende Abenteuer erleben?

Dann melde dich doch bei unserem Abteilungsleiter oder dem Piostufenleiter.